Umicore

Umicore verwendet für die Produktion seiner Barren Edelmetalle aus der eigenen, weltweit größten Recycling-Anlage. Dort werden z.B. aus Elektronikschrott, alten Mobiltelefonen, gebrauchten Laptops und verbrauchten Katalysatoren in modernsten Verfahren 26 wertvolle Metalle rückgewonnen und dem Produktionskreislauf wieder zugeführt. Umicore hat einem Umsatz von 10,4 Mrd €uro im Jahr (Stand: 2015).

Umicore ist von der London Bullion Market Association (LBMA) verifizierter Edelmetallbarrenhersteller und produziert Edelmetallbarren, die den „good delivery“ Status tragen.

Was sind LBMA Barren ?

Unter einem LBMA-Barren oder „good delivery“ Barren versteht man einen Edelmetallbarren der die Richtlinien in Größe, Gewicht und Feinheit der London Bullion Market Association erfüllt. Zum Beispiel muss ein Silberbarren eine Feinheit von 999 aufweisen. Ein Goldbarren muss sogar eine Feinheit von 999,5 haben, um die „good delivery“ Richtlinien zu erfüllen.

Elementum arbeitet seit 2006 mit Umicore zusammen und erfreut sich einer vertrauensvollen und angenehmen Geschäftsbeziehung.

Lesen Sie hier das Referenzschreiben von Umicore an Elementum.