Ratio Strategie Rechner

Wie können Sie mit Silber (und nicht mit Euros) eine größere Menge an Gold kaufen?

Jeder Investor möchte unter Berücksichtigung aller Kosten inklusive Steuern den höchstmöglichen (nominalen, d.h. ohne Berücksichtigung der Inflation) Nettofinanzgewinn für jede Investition erzielen. Deshalb ist es auch beim Erwerb von physischen Edelmetallen verständlich, dass wir zu den günstigsten Preisen und den möglichst niedrigsten Kosten einkaufen und die maximalen Verkaufspreise erzielen möchten. Ebenfalls bei den Steuern sollen die Abgaben so gering wie möglich gehalten werden. Allerdings können wir selbst die Preisentwicklung des Edelmetallmarkts nicht beeinflussen, so dass ein Einkauf zum minimalsten und ein Verkauf zum maximalen Wert kaum möglich sein wird.  Die einzige Ausnahme können hier glückliche Zufälle und nicht eine Vielzahl an richtigen Prognosen sein.

Um einen möglichst hohen Nettogewinn beim Verkauf zu einem bestimmten Zeitpunkt zu realisieren, ist neben den angeführten Faktoren wie Preise, Kosten und Steuern, vor allem die Menge, die Sie besitzen und verkaufen möchten, von entscheidender Bedeutung.  Sie können eben nur die Menge an Edelmetallen verkaufen, über die Sie auch tatsächlich verfügen.

Daraus resultiert die Frage: Ist es möglich, ohne zusätzliche Investitionen Ihr Kontingent an Edelmetallen zu erhöhen?

Ja, ist es! Wir zeigen Ihnen, wie Sie das schaffen!



Statistisch gesehen hat sich das Gold- und Silberpreis-Verhältnis in den letzten 100 Jahren immer wieder verändert. Im Jahr 1980 war der Wert mit einem Verhältnis von 1:15 am niedrigsten und 2020 bei 1:123 am höchsten. Durchschnittlich lag jedoch das Verhältnis von Gold- zu Silberpreisen zwischen 1:40 und 1:50. Wenn wir berücksichtigen, dass die Höhe des Gewinns beim Verkauf hauptsächlich von günstigen Kaufpreisen abhängt, kommen wir zu dem Ergebnis, dass wir bei einem Preisverhältnis von mehr als 1:40 Silber günstiger als Gold erwerben können.

Aufgrund des derzeit historisch überdurchschnittlichen Preisverhältnisses sollten Sie daher heute noch, solange das Verhältnis über dem angegebenen Durchschnitt liegt, mit der innovativen „Elementum 7-Sterne-Strategie“ Silber kaufen. Anschließend profitieren Sie vom Silberverkauf mit der „Elementum 7-Sterne-Strategie“, wenn das Verhältnis wieder unter den Durchschnitt (1:40) fällt, da Sie mit ihr dann mehr Gold ohne zusätzliche Investitionen erhalten. Um Ihnen das besser zu veranschaulichen, haben wir Ihnen hierfür ein Rechenbeispiel erstellt:

Beispiel: Wenn Sie heute € in Edelmetalle investieren möchten und vor der Entscheidung stehen, Gold oder Silber zu kaufen, zeigen wir Ihnen anhand der folgenden Rechnung die Möglichkeit, Ihren Gewinn zu erhöhen.

Das Preisverhältnis zwischen Gold und Silber wird wie folgt berechnet:
, und beträgt heute 1 : . Das bedeutet, dass Sie für gr. Gold oder gr. Silber kaufen können.


Wenn sich das Verhältnis zukünftig z.B. zu.: 1: verändert und Sie dann Silber verkaufen und davon Gold erwerben möchten, können Sie mit unserer Strategie 0 gr. mehr Gold als zuvor erhalten!
Das bedeutet: () gr. + 0 gr.(mehr Gold) = () g Gold mit einer einmaligen Investition von € in Silber!

Handeln Sie deshalb jetzt und entscheiden Sie sich für unsere 7-Sterne-Strategie!

Mit der 7-Sterne-Strategie von Elementum gewinnen Sie mit Sicherheit mehr!

*Bei den Berechnungen werden Aufschläge über dem Börsenkurs zum Zeitpunkt des Erwerbs, die Kosten für die Lagerung von Edelmetallen und der Abzug unter dem Börsenkurs zum Zeitpunkt des Verkaufs nicht berücksichtigt.